Wichtiger Beitrag des Bezirks Scheibbs zur NÖ Energiebewegung

LH-Stv. Stephan Pernkopf und LAbg. Anton Erber

Bereits 100 Prozent des NÖ Strombedarfs aus Erneuerbaren Energien

„Die Zukunft unserer Energieversorgung liegt in den Erneuerbaren Energien. Wasser, Photovoltaik, Windkraft und Biomasse helfen uns, sauberen und nachhaltigen Strom zu produzieren und gleichzeitig das Klima zu schützen. Im Bezirk Scheibbs erzeugen 1.192 Photovoltaikanlagen, 1 Windrad, 2 Biomasse- und 75 Kleinwasserkraftwerke sauberen Strom für 27.478 Haushalte“, informieren Tanner und Erber über die aktuellen Entwicklungen im Bezirk Scheibbs. Der Bezirk Scheibbs verfügt über 75 Kleinwasserkraftanlagen und belegt damit Platz 2 nach St. Pölten. „Das Land Niederösterreich deckt seit Ende 2015 100 Prozent seines Strombedarfs aus Erneuerbaren Energien und ist dadurch zu einer Modellregion in Europa geworden. Gerade Windkraftanlagen und Photovoltaik-Anlagen wurden in den letzten Jahren massiv ausgebaut. Dabei hat sich die Windkraft-Stromproduktion landesweit in den letzten fünf Jahren beinahe verdreifacht, die Photovoltaik-Stromproduktion knapp versechsfacht“, kann LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf stolz berichten.

Einen Überblick über die aktuelle Stromproduktion aus Erneuerbaren Energien kann unter www.energiebewegung.at auf einem Live-Ticker jederzeit abgelesen werden.