Polit Talk mit Staatssekretär Sebastian Kurz

Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz (rechts) mit JVP LO BR Mag. Bettina Rausch und JVP BO Philipp Reich beim Polit Talk in Purgstall

Am Freitag, 19. August begrüßte die ÖVP Bezirk Scheibbs gemeinsam mit der JVP Scheibbs den neuen Integrationsstaatssekretär in der Purgstaller Hanseba um über aktuelle Themen zu diskutieren.

>>> Fotos von der Veranstaltung

Das Wetter hat am vergangenen Freitag gehalten und somit haben sich die Verantwortlichen entschlossen, die Veranstaltung im  Freien abzuhalten. Die Hanseba im Purgstaller Schlosspark hat sich als perfekte Location für eine interessante und gleichzeitig lockere Gesprächsrunde bewährt.
Die etwa 60 Besucher, die der Einladung zur öffentlichen Veranstaltung gefolgt waren, zeigten sich sowohl an der Person Sebastian Kurz als auch an den diskutierten Themen sehr interessiert.
Nachdem die Landesobfrau der JVP NÖ BR Mag. Bettina Rausch alle Anwesenden und die Ehrengäste, unter ihnen zahlreiche BürgermeisterInnen und Gemeinderäte aus dem Bezirk, JVP Vertreter aus dem ganzen Mostviertel sowie Dir. Mag. Klaudia Tanner vom NÖ Bauernbund, begrüßt hatte, stellte sich der junge Staatssekretär selbst vor und berichtete davon, wie er von ÖVP Bundesobmann Vizekanzler Dr. Michael Spindelegger in sein Kabinett berufen wurde und von seinem Werdegang in der JVP.

Bettina Rausch führte durch die anschließende Fragestunde. Die andiskutierten Themen im sehr offenen Gespräch waren unter anderem das Pensionssystem, die Gefahr sozialer Konflikte wie derzeit in England und die Möglichkeiten funktionierender Integration. Kurz wies mehrmals mit Nachdruck darauf hin, dass die Forderung anderer politischer Parteien nach dem "Rauswurf" von Immigranten schlichtweg rechtlich nicht möglich und damit eine Falschinformation der Bevölkerung sei. Viele der vermeintlichen Ausländer seien bereits lange österreichische Staatsbürger!