ländliche Mobilität als Thema der zukunftswerkstatt

Die Gruppe Verkehr im Rahmen der zukunftswerkstatt scheibbs hat bereits zahlreiche Veranstaltungen und Treffen organisiert. Am vergangenen Mittwoch wurde über den Bereich der ländlichen Mobilität gesprochen - mit dabei: LR Mag. Karl Wilfing.

"Mobilität in der Gemeinde und im Umland stellt eine der größten  Herausforderungen für Gemeinden dar. Die Stärkung des öffentlichen Verkehrs für alle BürgerInnen in den Gemeinden soll das Ziel sein. Erfahren Sie aus erster Hand Best Practice Beispiele zu alternativen Mobilitätslösungen im ländlichen Raum.", so stand es in der Einladung zu dieser Veranstaltung.

Und die 25 interessierten Besucher wurden nicht enttäuscht, denn neben LR Wilfing brachten Bgm. Marianne Fallmann, DI Erwin Huter, DI Regina Rausch, Vbgm. Michael Kornek (Marktgemeinde Klaus OÖ) und Vbgm. Horst Gangl (Marktgemeinde Ernstbrunn) ihre Erfahrungen und Projekte zu diesem Thema ein.
Im Anschluss ergaben sich interessante Gespräche.
Eine Fortsetzung im Frühjahr ist geplant.

Wer sich für das Thema interessiert, kann sich gerne bei DI Erwin Huter melden um zu künftigen Veranstaltungen eingeladen zu werden - erwin.huter(at)speed.at