JVP Purgstall spendet für SOS Kinderdorf

Johannes Lechner, Kerstin Pechhacker, JVP-Obmann Robert Halbartschlager, Franz Jungwirt, Kinderdorfmutter Monika Schagerl und Reinhard Hajek

Wenn Menschen kleine Dinge tun versetzen sie Berge.

Unter diesem Motto besuchte die JVP Purgstall das SOS Kinderdorf Hinterbrühl wo im Jahr 1957 Hermann Gmeiner das heute größte SOS Kinderdorf Österreichs und auch Europas gründete.
Dort finden heute über 115 Kinder ein dauerhaftes und beschützendes Zuhause. Jede SOS-Kinderdorf-Mutter betreut bis zu sechs Kinder und Jugendliche, deren Eltern zumeist wegen großer psychosozialer Probleme nicht für sie sorgen können.

Die JVP Purgstall besuchte eine dieser Kinderdorf Mütter, die den Kindern Familie und Zuhause gibt. Bei der Verabschiedung überreichte Obmann Robert Halbartschlager gemeinsam mit seinen Begleitern dem SOS Kinderdorf EUR 250,- für Hilfsmittel die sie im Alltag benötigen.
Wenn Sie das SOS Kinderdorf unterstützen möchten, können sie das unter folgender Bankverbindung tun: Kontonummer 4700076000 - BLZ 42750 - Volksbank Mödling